Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Desi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2008

Beiträge: 4 298

Hund: Connex im Herzen u. Grissom an der Seite

Wohnort: Nordhessen

1

Montag, 19. November 2012, 18:52

Welpen suchen...

Viele Grüße - Desi

Sabine

Berliner Göre und Wichteloberst

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2008

Beiträge: 6 429

Hund: Cardassia & Duquesne vom Eichkamp

Wohnort: Berlin/Brandenburg

Beruf: Dipl.-Verwaltungswirtin

2

Montag, 19. November 2012, 19:33

Was willst du uns damit sagen, Desi?
Also ich meine, Anzeigen in der Art gibt's ja in Massen .....
Gruß
Sabine mit Cardassia, C3PO, Duquesne und Enterprise
unvergessen: Greif "Piwi" vom Vogelflug 07.06.1980 - 17.05.1992, Tiffany von Baskerville 05.03.1989-03.02.1996, Tabata von Baskerville 05.03.1989 - 12.12.1998, Vendetta von Baskerville 03.04.1997 - 26.02.2007, Alamo vom Eichkamp 02.02.2003 - 24.02.2014, Bonanza vom Eichkamp 25.04.2006 - 02.03.2014, Alcatraz (Rüdiger) vom Eichkamp 02.02.2003 - 04.04.2014 und Sigourney vom Buchenhain 17.05.2002 - 28.04.2014

idc

Chaos-Crasherin

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

Beiträge: 4 998

Hund: Dobermann + Doberfrau

Wohnort: B-Eynatten

Beruf: Einkaufs- und Dispositionsleitung

3

Dienstag, 20. November 2012, 11:27

Desi, bitte nicht böse sein, aber willst du jetzt alle Dobis, die du auf irgendwelchen Marktplätzen findest, hier rein stellen?
Ich für meinen Teil möchte nicht jeden Hinterhof-Vermehrer unterstützen. Und solche Anzeigen könnte ich dir mengenmäßig zur Verfügung stellen.
Klar wird auch mein Herz schwach, wenn ich einen Welpen sehe oder eine Notnase.
Aber ich habe mir auf die Fahne geschrieben, keine Vermehrer zu unterstützen, die mal eben Nachbars Rüde X auf ihre Hündin Y hoppen lassen in der Hoffnung, gutes Geld zu scheffeln und an blauäugige Interessenten, die ja bei der Hundeanschaffung sparen wollen, zu vertickern :wacko:
Schau mal bei DRH, da sind soooo viele (wie die süße Alpina), die aufgrund solcher Leute dringend ein gutes zu Hause suchen ;(
Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann? (Arthur Schopenhauer)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »idc« (20. November 2012, 11:41)


Moderatoren:

Keine Moderatoren vorhanden